28.09.2019: Turmdrehkran weg, Kasten auf dem Dach

Seit Freitag ist er plötzlich weg: Der Turmdrehkran wurde abgebaut. Damit sollten die Klinkerarbeiten nahezu fertig sein und vor der Fahrzeughalle genug Platz für den Einbau der Sektionaltore sein, der nun bald starten soll. Trotzdem fehlt zumindest vorne noch etwas bei der Klinker-Fassade. Auf dem Dach ist ein Kasten zu sehen, der nach einer Belüftung aussieht. Am Bauzaun wirbt der Löschzug Millrath für das Starmix-Konzert in der Feuerwache Hochdahl.

Wegen einem schweren Verkehrsunfall unweit der Baustelle auf der Landstraße zwischen Erkrath und Unterfeldhaus war diese am gestrigen Abend, während ich Fotos gemacht habe, für den Autoverkehr gesperrt (Pressemitteilungen: Feuerwehr / Polizei).

Werbebanner vom Löschzug Millrath.


Weiterlesen

10.09.2019: Auf der Baustelle September 2019 (Teil 2/2)

Im zweiten Teil geht es in den oberen Etagen weiter: Brandschutz an den Rohren, Blicke in die Badezimmer und Duschen, nochmal ein Blick auf die Dacharbeiten und natürlich schauen wir uns die Fensterfronten genauer an und klären, wieso eine Tür anders ist als die anderen.

Wer den ersten Teil noch nicht kennt, schaut zuerst hier nach. Viel Spaß mit weiteren 42 Fotos!

Damit bei einem Feuer dieses nicht von einer Etage auf eine andere weiterwandern kann, gibt es bei diesem Rohr einen silbernen Ring an der Decke. Bei zu heißen Temperaturen wird damit ein Weiterwandern verhindert.


Weiterlesen

10.09.2019: Auf der Baustelle September 2019 (Teil 1/2)

Es ist September – und damit haben wir ein Jahr seit Baubeginn voll! In diesem Jahr hat sich viel getan – das Gelände wurde geebnet, Gebäude und Fahrzeughalle stehen, Versorgungsleitungen wurden gelegt und nun wird kräftig im Inneren des Gebäudes gewerkelt. Zuerst geht es aber diesmal wieder raus: Der Turmdrehkran wird tatsächlich noch benutzt, der Dachdecker ist nun wieder aktiv, an der Seite sind die großen Fensterfronten nun da und auf der Rückseite gehen die Klinkerarbeiten weiter. Innen ist der Estrich verlegt und der Aufzug wurde eingebaut. Auch Grisu ist wieder dabei.

Der zweite Teil folgt am Donnerstag (übermorgen), wo es noch mehr Bilder aus dem ersten und zweiten Obergeschoss geben wird. Viel Spaß mit den ersten 42 Fotos.

Der Kran in Aktion! Auf dieser Gabel-Halterung können Paletten transportiert werden.


Weiterlesen

21.09.2019: Regenfallrohre und Werbeplakate

Von den Arbeiten ist diese Woche kaum etwas zu sehen. Derzeit scheint vorallem im Gebäude gearbeitet zu werden. An dem Loch der Versorgungstrasse hat sich nichts geändert, die Mörtelsäcke sind weg, dafür steht ein großes Paket auf einer Palette am Rand der Einfahrt. Wirklich sichtbare Veränderungen sind lediglich zwei Fallrohre, mit denen Regenwasser abgeleitet wird. Außerdem hängen am Bauzaun jetzt zwei Werbeplakate. Ob die wirklich genehmigt sind?

Vormerken: Am Dienstag und Donnerstag kommen die Bilder auf der Baustelle im September, wo wir ein Jahr nach Baubeginn unter anderem den fertigen Estrich sehen und einen Blick auf die Dacharbeiten werfen!

Eine riesige Vogelspinne am Bauzaun! Aber zum Glück nur auf einem Werbeplakat.


Weiterlesen

14.09.2019: Neues an der Versorgungstrasse (mit Grisu)

Nachdem sich zuletzt nichts mehr an der Versorgungstrasse tat, ist vorne nun ein weiteres Stück zugeschüttet worden. Von den Klinkerarbeiten auf der Rückseite ist von vorne nichts zu sehen. Vorne liegen Säcke mit Fugenmörtel bereit, auf dem Dach der Fahrzeughalle wird weiter gearbeitet. Und Grisu hat sich das auch mal wieder alles angesehen.

Am Wochenende war auch Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Mettmann, Bilder davon gibt es hier.

Baustelle mit Bauschild.


Weiterlesen

07.09.2019: Dacharbeiten auf der Fahrzeughalle

Während die Versorgungstrasse weiterhin vorne offen ist, wurde über der Fahrzeughalle das Gerüst abgebaut. Dort finden nun weitere Arbeiten des Dachdeckers statt. Von den Klinkerarbeiten auf der Gebäude-Rückseite ist von vorne natürlich nichts zu sehen. Dafür sind vorne sämtliche Estrich-Zementsäcke weg, womöglich ist der Estrich damit bereits vollständig gelegt.

Die Bauzaun-Elemnte haben auch schon einiges mitgemacht.


Weiterlesen

08.06.2019: Regenwasser­rückhaltung eingebaut

Die Regenwasser­rückhaltung ist nun eingebaut, die hintere Grube ist bereits wieder zugeschüttet, die vordere noch nicht. In der Fahrzeughalle ist zu erkennen, dass scheinbar auch dort Kabelkanäle an der Decke befestigt wurden. Sonst sieht man von den Arbeiten im Gebäude und auf dem Dach bekanntlich nichts. Dafür ist der Bauzaun auf der Straße.

Jetzt ist die Stange samt Schilder weg. Dabei bahnt sich im HIntergrund ein Hinderniss an, für das ein Schild schon sinnvoll wäre.


Weiterlesen

01.06.2019: Gruben für Regenwasser­rückhaltung und Feuerwehrfest-Rückschau

Zunächst eine kleine Rückschau zum Tag der offenen Tür: Mit vielen Besuchern war die „Abschiedsparty“ am alten Gerätehaus ein voller Erfolg, auch für meine Foto-Stellwand haben sich viele interessiert. Irgend­jemand hat sich sogar das Foto mit dem Bürgermeister im Bagger beim Spatenstich gemopst, das war beim Abhängen weg. Rheinische Post und Westdeutsche Zeitung haben ausführlich über diesen Blog geschrieben, dabei ist in der WZ aber ein kleiner Fehler unterlaufen, denn dieser Blog ist nicht offiziell von der Feuerwehr (bei der RP steht es richtig).

Doch nun zum Neubau: Die zweite Grube für das Regenwasser-Rückhaltesystem wurde ausgehoben, diese Woche kommen dann wahrscheinlich die Kästen dort rein und dann wird alles wieder zugeschüttet. Die Arbeiten auf dem Dach sind von unten natürlich nicht zu erkennen. Dafür hat sich einer der Verschlussrahmen vorne gelöst.

Das war die Foto-Stellwand beim Tag der offenen Tür.


Weiterlesen

14.05.2019: Auf der Baustelle Mai 2019

An einem sonnigen Tag gab es auch schöne Bilder zu machen: Draußen wird an dem Regenwassersystem gearbeitet, drinnen findet der Trockenbau statt. Ohne große Worte wünsche ich viel Spaß mit fast 50 Bildern!

Ein Hinweis sei noch gestattet: Am Donnerstag findet der Tag der offenen Tür der Feuerwehr statt, zum letzten mal am alten Gerätehaus! Dort wird auch eine Auswahl meiner Fotos von dem Neubau präsentiert, man kann sich Fahrzeuge ansehen und vieles mehr. Kommt vorbei! 🙂

Der erste Blick auf das Gerätehaus. Es wird überwiegend auf dem Dach gearbeitet.


Weiterlesen

25.05.2019: Vorbereitungen Regen­rückhalte­system

Diese Woche geht es um ein sperriges Wort: Regenrückhaltesystem. Bevor das gesammelte Regenwasser in den Kanal abgelassen wird, wird es auf dem Gelände nämlich erstmal in zwei großen unterirdischen Systemen gesammelt, um es zu einem späteren Zeitpunkt in den Kanal zu geben. Das ist nötig, damit der Kanal entlastet wird und zum Beispiel bei Starkregen nicht überläuft.

Derzeit sind die Vorbereitungen für den Einbau der Regenrückhaltung in vollem Gange, dafür müssen zunächst zwei Gruben ausgehoben werden. Nicht zu sehen ist, was auf dem Dach und im Gebäude passiert.

Gleich zwei Termine gibt es diese Woche: Am Mittwoch kommen die Monatsbilder von der Baustelle, inklusive Einblick in das Gebäude. Am Donnerstag ist bei der Feuerwehr der Tag der offenen Tür zum letzten Mal am alten Gerätehaus – dort wird es unter anderem ausgewählte Fotos von mir an einer Stellwand zu sehen geben. Kommt vorbei!

Der Turmdrehkran zeigt zum Friedhof gegenüber hin.


Weiterlesen