27.07.2019: Klinkersteine werden gesetzt

Nachdem bei dem Richtfest schon erste Klinkersteine zu sehen waren, ist die Fassade auf der Vorderseite und zur späteren Parkplatz-Einfahrt mit weiteren Klinkersteinen versehen worden. Das erste Silo ist nun weg, was darauf hindeutet, dass ein erster Teil der Putzarbeiten schon fertig ist. Auch die Stadtwerke haben die Grube vor dem Gelände bereits wieder gefüllt, dort fehlen nur noch die Asphaltschichten. Auf dem Gelände gehen die Kanalarbeiten weiter.

Am Dienstag und Donnerstag gibt es die Bilder auf der Baustelle im Juli, auch diesmal in zwei Teilen!

Die Baustelle der Stadtwerke ist noch da.



Dieses Rohrstück wurde bei den Arbeiten entfernt, daneben liegen die Befestigungs­schellen.

Die Grube ist bereits wieder aufgefüllt worden. Daher kann ich auch nicht sagen, was anstelle des Rohrstücks montiert wurde.

Etwas Schottergemisch noch und dann kommen die Asphaltschichten. Ob dafür wieder ein Asphaltfertiger anrückt?

Auch auf dem Gerätehaus-Gelände sind Kanalareiten im Gang: Hier wurde direkt an der Übergabestelle der Kanalrohre gebaggert.

Der ausgebaggerte Kanal führt weiter in Richtng zur Mitte der Einfahrt.

Die Querstange dort hinten stützt das Gerüst ab. Wenn ich das richtig sehe, dann ist das Gerüst rückseitig abgebaut worden. Da die Kanäle nah an dem Gebäude entlang laufen, kann es gut sein, dass dafür das Gerüst zeitweise abgebaut werden muss.

Die Vorderseite ist schon fast komplett mit Klinkersteinen verkleidet, an der Seite ist immerhin schon auf Höhe des Erdgeschosses die Fassade mit Klinkersteinen ausgerüstet.

Hier wurde scheinbar Schotter verteilt. Der rausstehende Holzpflock vorne sieht nach einer Stolperfalle aus, hinten steht immer noch das grüne Rohr.

Auf einer Palette liegen schon weitere Kanaldeckel bereit.

Die Fassade zur Straße hin ist schon fast ganz voller Klinkersteine. Links ist auch schon wieder die Container-Tür offen.

Die Wiese ist weiterhin trocken. Das erste Silo, welches vor der Fahrzeughalle stand, ist weg. Und oben auf dem Dach wurde das Gerüst erweitert.

Da auch über der Fahrzeughalle Klinkersteine an die Fassade gesetzt werden, wurde das Gerüst dort oben nun erweitert.

Der Richtbaum hängt auch noch, aber die bunten Streifen scheinen ab zu sein.

Auch der Turmdrehkran ist noch da. Nach den Klinkerarbeiten wird er wahrscheinlich abgebaut.

Gefällt Dir? Dann sag es doch weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.