24.03.2019: Zweites Obergeschoss und Fertigwände

Die Woche wurden die Fertigwände für die Fahrzeughalle angeliefert, zum Wochenende stehen diese bereits. Außerdem werden weitere Wände im zweiten Obergeschoss gemacht. Bald ist der Rohbau geschafft, die Decken der Fahrzeughalle und des Gebäudes fehlen noch.

Am Mittwoch kommen hier die Fotos vom Baustellen-Besuch im März! 🙂

Das Dixi-Klo steht immer noch auf der Schlüterstraße. Ich hoffe doch, dass die zum Festpreis gemietet wurde und jetzt nicht unnötig höhere Kosten verursacht, nur weil sie seit zwei Wochen nicht abgeholt wird?!


Weiterlesen

19.03.2019: Fertigwände-Anlieferung

Unangekündigt ein kleines Update: Diese Woche werden die Fertigwände angeliefert, welche als Außenwände der Fahrzeughalle auf das bestehende Fundament betoniert werden. Da man davon am Wochenende nichts in Aktion sieht, habe ich ein paar Fotos davon gemacht, allerdings von der Straße aus.

Die Haltestelle ist immer noch gesperrt. Worauf wartet die Rheinbahn? Ich habe mal angefragt, aber noch keine Antwort bekommen. Im Hintergrund ist schon ein zweiter Kran auf der Baustelle zu erkennen.


Weiterlesen

16.03.2019: Kanalbau-Reste und zweites Obergeschoss

Diese Woche wurden die restlichen Teile der Baustellenampel sowie der Absperrungen der Kanalbau-Baustelle abgeholt. Trotzdem sind noch nicht alle Spuren beseitigt, auch die Rheinbahn hat die Haltestelle immer noch nicht freigegeben. Auf dem Baugelände geht es dafür weiter in die Höhe und etwas Großes ist verschwunden.

Typisch: Die Schei… – äh, das Dixi-Klo – will wieder keiner haben. 😉 Zumindest wurde es noch nicht abgeholt.


Weiterlesen

10.03.2019: Ampelabbau und Sturm

Ein Bonus zu den Wochenendfotos: Am Tag danach wurde nämlich angefangen, die Baustellen-Ampeln abzubauen. Trotz Sturm mit Windböen zwischen 75 km/h und 120 km/h (so die offiziellen Wetterwarnungen – Screenshot) wurden mit einem Hubsteiger zuerst die Kabel auf den Masten abgehängt und danach die ersten Ampeln und Masten abgebaut. Auf dem Baugelände zeigte der Sturm bei den Bannern am Bauzaun seine Wirkung.

Wer sich wundert, warum die Arbeiter an einem Sonntag abbauen: Die Sachen wurden angemietet und wahrscheinlich wird nach Tagen abgerechnet. Der Vermieter wirbt auf seiner Website mit „24-Stunden-Bereitschaft (auch an Sonn- und Feiertagen)“ – viele Baustellen werden ja auch am Wochenende eingerichtet oder aufgelöst.

Zwei Baustellen-Ampeln liegen auf dem Boden, sie wurden bereits abmontiert.


Weiterlesen

09.03.2019: Ende der Kanalbau-Baustelle und Vorbereitungen zweites Obergeschoss

Samstagmorgen wurden die Absperrungen beiseite gestellt und auch die Baustellen-Ampeln ausgeschaltet: Die Kanalbau-Baustelle ist nun offiziell zu Ende, die Straße nach den Asphalt-Arbeiten in dieser Woche zur Freude der Autofahrer wieder komplett freigegeben. Die Haltestelle wird aber offiziell noch nicht angefahren – da fehlt auch noch etwas…

Auf dem Baugelände tut sich auch einiges: Das Gerüst ist schon für das zweite Obergeschoss vorbereitet worden, in der Fahrzeughalle werden die Verschalungen für die Betonbalken montiert und der Grillplatz ist nun mit L-Steinen eingefasst und kann ausgebaut werden.

Auf der Schlüterstraße stehen zwar noch Baustellen- und Ampel-Schild, aber beide sind nicht mehr aktuell.


Weiterlesen

19.02.2019: Auf der Baustelle Februar 2019

Zwei Tage vor der Grundsteinlegung war mein Februar-Besuch auf der Baustelle. Manches konnte man also schon dort sehen, was man hier nun nochmal sieht – dafür aber mitunter ausführlicher.

Das erste Obergeschoss war zwar schon in Arbeit, aber die Treppe war noch nicht installiert und daher gibt es vorallem aus dem Erdgeschoss reichlich Details zu sehen.

Schon von Weitem zu sehen: Das erste Obergeschoss mit der Mauer zur Straße hin.


Weiterlesen

05.03.2019: Kanalbau Asphalt-Arbeiten

Kurzfristig, unerwartet und ohne große Worte: Ein paar Bilder von den heutigen Asphalt-Arbeiten beim Kanalbau. Damit neigt sich diese Baustelle dem Höhepunkt entgegen. Morgen kommen wie geplant die Bilder vom Baustellen-Besuch im Februar.

Auf der Schlüterstraße stehen Baufahrzeuge, hinten der Tieflader-Anhänger, auf dem der Asphaltfertiger transportiert wird.


Weiterlesen

02.03.2019: Asphaltierungs-Vorbereitungen und Mauern

Diese Woche überraschte die Stadt Erkrath mit der Mitteilung, das die Asphaltierung bei den Kanalarbeiten nun doch noch zwei Wochen dauern wird. Wie man aber unten sehen kann, scheint diese Zeit auch nötig zu sein: Diese Woche wurde der provisorische Asphalt entfernt, daher ist es auf der Schlüterstraße an der Ampel nochmal einspurig. Auf dem Baugelände ist von außen wenig zu sehen, an der Seite wurden die Steine der Gebäudemauer im ersten Obergeschoss bis hinten gesetzt, außerdem wurde im Vorderbereich Erde über den Sand verstreut.

In den letzten Wochen kamen immer wieder mittwochs nochmal Fotos, auch diesen Mittwoch: Dann kann ich nämlich endlich die Fotos vom Baustellen-Besuch im Februar zeigen. Die nächsten Wochen wird es dann wieder etwas ruhiger. 🙂

Für die letzten Kanalbau-Arbeiten wird es auf der Schlüterstraße nochmal einspurig.


Weiterlesen

21.02.2019: Grundsteinlegung

Am 21. Februar 2019 war die Grundsteinlegung für das Gerätehaus. Dabei lagen schon einige Steine – um genauer zu sein, war bereits das Erdgeschoss fertig und auch im ersten Obergeschoss wurden schon Wände gesetzt. Die Veranstaltung, zu der neben der Freiwilligen Feuerwehr auch die hauptamtliche Wache sowie Politik und Beteiligte geladen waren, wurde zunächst mit Reden begonnen.

Danach wurde eine Zeitkapsel in die Wand zwischen Fahrzeughalle und Gebäude symbolisch eingemauert. Bei Currywurst und Getränken wurde sich anschließend viel unterhalten und auch die Baustelle erkundet. Anders als beim Spatenstich war dies kein öffentlicher Termin, daher wurde er auch nicht im Vorfeld angekündigt.

Pressemitteilung der Feuerwehr Erkrath (mit anderen Bildern)

Wer sich über die vielen Fahrzeuge und deren „wildes Parken“ wunderte: Auch die hauptamtliche Wache war anwesend – und die muss bei Alarmierung eben von hier aus ausrücken, was später auch passieren sollte.


Weiterlesen

23.02.2019: Kanalarbeiten-Abschluss

Die Kanalarbeiten neigen sich dem von den Autofahrern langersehnten Abschluss entgegen, die Schächte werden bereits mit Sand und Schotter verfüllt, damit zuletzt die Asphaltschichten darauf kommen können. Beim Gerätehaus ist das erste Obergeschoss begehbar, neue Bagger und ein großer Sandhaufen sind zu sehen.

Und schon wieder eine Ankündigung: Am Donnerstag war die „verspätete“ Grundsteinlegung mit Versenkung einer Zeitkapsel, die Bilder dazu kommen am Mittwoch hier online! Auch vom ersten Obergeschoss. 🙂

Ein altbekanntes Bild, möglicher Weise ist hier nächstes Wochenende schon alles weg.


Weiterlesen