16./18.01.2020: Ampeln erneuert, Pflasterarbeiten fast fertig

Am Donnerstag wurden die Ampeln an der Kreuzung Kreuzstraße/Schlüterstraße erneuert und in dem Zuge wahrscheinlich auch mit der Steuerung für die Einsatzausfahrt gekoppelt. Ebenso wurden die Ampeln am Gerätehaus angeschlossen und getestet. Nun am Wochenende sind die Ampeln am Gerätehaus nicht mehr abgedeckt, aber weiterhin noch außer Betrieb. Auf dem Gelände wurden die Pflasterarbeiten fast beendet, nur noch an der Schranke sowie auf dem Gehweg und an den Gullys fehlen noch Steine.

Das Bauschild wurde entfernt und der Boden dort ordentlich hergerichtet und der Gehweg an der Lärmschutzmauer hat ein Blindenleitsystem bekommen. Am Donnerstag haben sich auch die Mitglieder des Löschzugs vor Ort ein aktuelles Bild vom Stand der Arbeiten gemacht.

Am Donnerstag wurde an der Kreuzung Kreuz­straße/Schlüter­straße gearbeitet.


Weiterlesen

11.01.2020: Ampeln montiert, Gehweg- und Pflasterarbeiten

Diese Woche wurden fast alle Ampeln montiert, diese sind aber noch abgedeckt und nicht in Betrieb. Der Gehweg an der Kreuzstraße entlang vor dem Gerätehaus mit alten Platten und provisorischem Asphalt wurde komplett entfernt, im Zuge der Pflasterarbeiten wird der Gehweg nun auch ordentlich gemacht. Auf dem Gelände neigen sich die Pflasterarbeiten bereits dem Ende zu. Der Bauzaun wurde für die Gehweg-Arbeiten vorne abgebaut.

Eine Woche nach dem 100. Beitrag wird der nächste Meilenstein gesetzt: Über 2.000 Fotos sind nun insgesamt online! Dazu tragen auch die folgenden 28 Fotos bei.

Auf der Seite des Gerätehauses geht es für Fußgänger offiziell nur bis zur Haltestelle. Im Zuge der Absperrung wurde auch das Baustellen-Schild wieder aufgestellt. An der Haltestelle hängt gerade sinnvolle Werbung für den Organspende­ausweis.


Weiterlesen

04.01.2020: Vordere Pflasterarbeiten

Willkommen im Jahr 2020 – und zum 100. Blogeintrag! Derzeit wird im vorderen Bereich des Geländes die Feuerwehr-Ausfahrt sowie die Parkplatz-Zufahrt gepflastert. Diesmal waren die Arbeiter wieder fleißig bei der Sache. Aus dem Bauzaun wurde ein weiteres Element entfernt, sodass dieser leicht versetzt wurde und dadurch der Ampelmast der Feuerwehr-Ausfahrt nun nach außen hin frei zugänglich ist.

Lange gab es nichts Neues mehr von dem Baustellen-Schild zu berichten: Es stand einfach normal rum. Bis jetzt.


Weiterlesen

28.12.2019: Parkplatz-Zufahrt wird gepflastert

Während einige von uns ein paar freie Tage nach Weihnachten genießen, wird auf der Baustelle weiter gearbeitet. Derzeit wird die Zufahrt zum Parkplatz auf der Rückseite nach vorne hin gepflastert und Pflanzen eingepflanzt. Beim letzten Fototermin in diesem Jahr war auch Grisu wieder dabei.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen guten Übergang ins neue Jahrzehnt!

Die Bauzaun-Elemente stehen irgendwie alle etwas krum und schief. Scheinbar sind sie nicht mehr ordentlich miteinander verbunden, hier vorne sieht man zum Beispiel, dass sie mit Klebeband(?!) zusammen­gehalten wurden.


Weiterlesen

09/2018 bis 11/2019: Die Baustelle von oben

Diesen Monat fallen die regulären Bilder auf der Baustelle leider aus, da wir aus Krankheits- und Zeitgründen keinen passenden Termin finden konnten. Dafür wird es viel Neues im Januar zu sehen geben.

Als Ersatz gibt es dafür zu Weihnachten etwas Besonderes: Ingmar Decker, Mitglied im Löschzug I Alt-Erkrath, hat nicht nur den Richtspruch mitgesprochen, sondern macht während der Bauzeit immer mal wieder mit einem Quadrocopter (umgangssprachlich auch Drohne genannt) Bilder aus der Luft.

So kann man nun das Gerätehaus aus der Vogelperspektive in die Höhe wachsen sehen. Ganz zum Schluss gibt es auch zwei Zeitraffer. Danke Ingmar für die Bilder und der Erlaubnis zur Veröffentlichung! Und allen Leserinnen und Lesern wünsche ich frohe Weihnachten!

Vergleich von zwei Aufnahmen aus der Luft: Links August 2019, rechts November 2019.


Weiterlesen

21.12.2019: Lärmschutzwand und Pflasterarbeiten

Nachdem die Lärmschutzwand diese Woche gesetzt wurde (siehe Fotos von Mittwoch), sind nun die Pflasterarbeiten im Bereich der Parkplatz-Zufahrt gestartet. Der Gehweg an der Lärmschutzwand entlang wurde bereits gepflastert, auch die Begrenzungssteine von den Paletten hinter den L-Steinen wurden dort verlegt. Hinter der Lärmschutzwand ist die Erde zum Pflanzen verteilt worden.

Vormerken: Am Dienstag kommt ein besonderes Special mit einem „Blick von oben“! Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich schon mal schöne Festtage!

Diesmal waren die Arbeiter schon im Feierabend.


Weiterlesen

18.12.2019: Lärmschutzwand und Steinelieferung

Am Wochenende vermutete ich noch, dass die Erdarbeiten für die Lärmschutzwand sein könnten. Gestern wurde die Lärmschutzwand an der Zufahrt aufgestellt: Sie besteht aus mehreren L-Steinen, die nun am Boden bereits mit Erde überdeckt sind. Auch Pflaster­steine werden noch angeliefert. Daher kurzfristig ein paar Fotos außer der üblichen Reihe.

Die Lärmschutzwand steht direkt neben dem Bauschild bis nach hinten.


Weiterlesen

14.12.2019: Großer Erdaushub an der Zufahrt

Die Arbeiter sind wieder fleißig am Werk, an der Zufahrt wurde ein ganzes langes Stück an Erde ausgehoben. Ob das mit der Lärmschutzwand zusammenhängt, die noch kommen wird? Außerdem wurden die Rohre der Regenwasser­rückhaltung nun endlich zugeschnitten. Am Gebäude wurde eine grüne Rundumkennleuchte angebracht. Vor der Fahrzeughalle wie auch der Parkplatz hinten soll bereits das Pflaster liegen, das war jedoch genauso wie die Arbeiten im Inneren nicht einsehbar.

Nichts Neues bei den Ampeln und auch das Werbeschild von Tönnissen steht weiter vor dem Bauschild.


Weiterlesen

07.12.2019: Erdarbeiten an der Zufahrt

An der Seite vom Gerätehaus gibt es bei der Zufahrt zum Parkplatz derzeit umfangreiche Erdarbeiten. Auch Leitungen werden noch verlegt. Nachdem in der Fahrzeug­halle schon längst Ampeln montiert wurden, gibt es nun auch nach außen hin Ampeln, die erst grün werden, wenn das Tor hoch genug gefahren ist, dass die Fahrzeuge darunter durchfahren können. Vor der Fahrzeug­halle wurde auch die Erde aufgeschüttet, sodass man nun bereits ebenerdig in die Halle gehen kann. Vorne am Bauzaun sammeln sich immer mehr Paletten mit Pflaster- und Begrenzungs­steinen.

Und bei mir sammeln sich immer mehr Fotos an – nach 98 Tagen (an denen ich fotografiert habe) sind es nun über 5.000 Fotos!

Das Schild von Tönnissen wurde umgesetzt, da der Platz für Paletten benötigt wird.


Weiterlesen

19.11.2019: Auf der Baustelle November 2019 (Teil 2/2)

Im zweiten Teil des Baustellen-Besuchs geht es im zweiten Obergeschoss nochmal weiter, ein Teil war wegen den Vorbereitungen für den Bodenbelag gesperrt. Dafür gibt es draußen auf dem Parkplatz einiges zu sehen, hier sind bereits die Begrenzungssteine gesetzt, mit denen der spätere Parkplatz schon gut erkennbar ist. Zum Schluss gibt es auch noch ein wichtiges Detail bei der Feuerwehr zu sehen.

Blick aus dem zweiten Obergeschoss zur Kreuzstraße. Für diesen Balkon muss man aber auch schwindelfrei sein.


Weiterlesen