31.08.2019: Klinkersteine, BauWatch und Grisu

Diese Woche wurde vorallem innen gearbeitet, deswegen ist von außen nicht viel zu sehen. Die Versorgungstrasse ist weiterhin offen. In der Woche habe ich ein Fahrzeug einer Montagefirma für Aufzüge an dem Baugelände gesehen, also wird derzeit wohl der Aufzug montiert, der vor drei Wochen noch draußen lag. Davon sieht man draußen natürlich nichts.

Außen ist die Klinkerstein-Fassade an der Seite zur Parkplatz-Einfahrt vollständig gesetzt, nun geht es auf der Rückseite weiter – diese sieht man von vorne natürlich auch nicht. Weiterhin sichtbar ist aber BauWatch, dessen grünes Licht sich weiterhin abends einschhaltet. Und auch Grisu war mal wieder mit dabei.

Der Turmdrehkran und das Bauschild vor schönem blauen Himmel.



Blick auf die Baustelle.

An der Versorgungstrasse sind keine Veränderungen zu letzter Woche sichtbar, sie ist vorne immer noch offen.

Kleines Detail: Die Bakenfüße des Bauzauns sind hinten mit Hölzern abgestützt, um den Höhen­unterschied auszugleichen.

Hinten an der Ecke stehen Paletten mit Klinker­steinen für die Rückseite.

Die seitliche Fassade ist nun vollständig mit Klinkersteinen versehen.

Blick auf die Einfahrt.

Nur noch eine Palette mit Säcken des Estrich-Zements steht vor dem Gerätehaus. Ob da noch Nachschub kommt oder ist der Estrich tatsächlich danach schon komplett fertig?

Der Richtbaum hält sich tapfer an der Gerüst­spitze.

Vorne an der Fassade ist auch nichts Neues zu sehen. Und wieder einmal ist die Container­türe offen.

Auch hier keine Veränderungen, die Wiese scheint zumindest wieder etwas grüner zu werden.

Mit der langsam eintretenden Dunkelheit geht bei BauWatch das grüne Licht an.

Und wo ein grünes Licht ist, ist auch ein grüner Drache. Grisu freut sich, dass die Arbeiten vorangehen.

Etwas zeitversetzt ging auch das Licht der zweiten Einheit an, vermutlich durch Sensoren gesteuert.

Auch beim Turmdrehkran ging das Licht für das Firmenschild an.

Der Richtbaum vor dem Abend­himmel.

Das Motiv des zweiten Fotos – nur 20 Minuten später. Der Himmel sieht wie gemalt aus.

Auf einigen helleren Klinkersteinen erscheint das grüne Licht von BauWatch.

Die Baustelle von der gegenüber­liegenden Straßenseite, das grüne Licht von BauWatch ist gut sichtbar.

Das grüne Licht beleuchtet die Fassade der Fahrzeughalle. Ich weiß gar nicht, ob und wenn ja welche Beleuchtung von außen vorgesehen ist. Zumindest zur Eröffnung könnte man aber mal über eine farbliche Beleuchtung bei Nacht (natürlich in rot 😉 ) nachdenken.

Gefällt Dir? Dann sag es doch weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.