09.11.2019: Ampelanlage und neue Leitungsgrube

Während an dem Gerätehaus von außen keine Veränderungen sichtbar sind, wurde weiter an der Ampelanlage gebaut. Vor dem Friedhof-Parkplatz wurde ein weiterer Ampelmast aufgestellt, wodurch sich meine Vermutung verfestigt, dass dort die Rot-Ampel sein wird. Auch auf dem Gerätehaus-Gelände wurde ein Ampelmast an der Feuerwehr-Ausfahrt aufgestellt. Außerdem gibt es eine neue Grube mit Leitungen auf dem Gehweg.

Vor dem Bauschild ist eine neue Grube.


Weiterlesen

02.11.2019: Gerüst weg, Ampelanlage kommt

Das Gerüst am Gerätehaus ist nun vollständig abgebaut, von außen ist sonst kaum etwas zu sehen. Dafür wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite gerade die Ampelanlage aufgebaut, welche im Einsatzfall den Verkehr stoppt. Zur anderen Seite hin wird bisher nichts aufgebaut, wahrscheinlich werden dort die Ampeln an der nahen Kreuzung Kreuz­straße/Schlüter­straße auf rot geschaltet. Auch der kleine grüne Drache war mal wieder dabei.

Der Bauzaun ist wieder frei von Plakaten.


Weiterlesen

26.10.2019: BauWatch halbiert und Gerüst-Abbau

Eine der beiden BauWatch-Einheiten ist weg, auch das Gerüst wird gerade abgebaut. Damit ist nun auch der Richtbaum vom Richtfest verschwunden und wir haben erstmals eine freie Sicht auf die Fassade des Gebäudes neben der Fahrzeughalle. Viel mehr ist allerdings von außen nicht zu sehen.

Vormerken: Am Dienstag und Donnerstag kommen die Bilder vom Baustellen-Rundgang im Oktober! Mit Blick auf die Dachbegrünung, neue Tore und Absaug-Rohre in der Fahrzeughalle und mehr.

Letzte Woche war das Starmix-Konzert, die Plakat-Überreste am Bauzaun sind noch nicht beseitigt.


Weiterlesen

19.10.2019: Sektionaltore, Balkone und Gründach

Die Sektionaltore sind mittlerweile eingebaut und an diesem Wochenende auch heruntergefahren. Die Dacharbeiten sind noch nicht ganz beendet: Derzeit wird noch das Gründach angelegt. Außerdem wurde auf der Fahrzeughalle sowie vorne zur Straße hin Balkone montiert.

Am Bauzaun sind de Plakate mit der Vogelspinne wieder weg.


Weiterlesen

12.10.2019: Sektionaltore und Dacharbeiten

Diese Woche hat der Einbau der Sektionaltore begonnen. Derweil scheinen die Dacharbeiten fertig zu sein, zumindest ist der Material-Aufzug weg und man sieht nun eine schwarze Kante um die Dächer von Fahrzeughalle und Gebäude herum. Am Bauzaun wurde der Werbebanner für das Starmix-Konzert gegen mehrere Plakate ausgetauscht.

Der Bauzaun steht immer noch schief. Und der Werbebanner für Starmix ist weg.


Weiterlesen

05.10.2019: Schläuche der Abgas-Absauganlage in der Fahrzeughalle

Letzte Woche war es bei den Fotos recht regnerisch, daher ist mir ein entscheidenes Detail entgangen: In der Fahrzeughalle wurden die Schläuche für die Abgas­absauganlage montiert! Beim Ausrücken der Fahrzeuge müssen die Abgase aus der Halle geleitet werden, da diese krebserregend sind (weitere Hintergründe beim Feuerwehr Magazin).

Auch der Kasten auf dem Dach war letzte Woche bereits da, nun habe ich herausgefunden, um was es sch dabei handelt. Ansonsten hat sich diese Woche von außen kaum etwas geändert. Die Versorgungstrasse ist noch offen, die Dacharbeiten gehen scheinbar weiter. Was innen passiert, kann ich erst beim nächsten Baustellen-Besuch sehen. Ledglich am Bauzaun wurde nun auch das zweite Roll-Element ausgehängt. Und der Bauzaun steht auch ganz schön schief.

Zum Start mal eine philosophische Frage: Hält sich eigentlich irgendjemand an die 30 km/h? Gefühlt niemand – in beiden Richtungen.


Weiterlesen

28.09.2019: Turmdrehkran weg, Kasten auf dem Dach

Seit Freitag ist er plötzlich weg: Der Turmdrehkran wurde abgebaut. Damit sollten die Klinkerarbeiten nahezu fertig sein und vor der Fahrzeughalle genug Platz für den Einbau der Sektionaltore sein, der nun bald starten soll. Trotzdem fehlt zumindest vorne noch etwas bei der Klinker-Fassade. Auf dem Dach ist ein Kasten zu sehen, der nach einer Belüftung aussieht. Am Bauzaun wirbt der Löschzug Millrath für das Starmix-Konzert in der Feuerwache Hochdahl.

Wegen einem schweren Verkehrsunfall unweit der Baustelle auf der Landstraße zwischen Erkrath und Unterfeldhaus war diese am gestrigen Abend, während ich Fotos gemacht habe, für den Autoverkehr gesperrt (Pressemitteilungen: Feuerwehr / Polizei).

Werbebanner vom Löschzug Millrath.


Weiterlesen

10.09.2019: Auf der Baustelle September 2019 (Teil 2/2)

Im zweiten Teil geht es in den oberen Etagen weiter: Brandschutz an den Rohren, Blicke in die Badezimmer und Duschen, nochmal ein Blick auf die Dacharbeiten und natürlich schauen wir uns die Fensterfronten genauer an und klären, wieso eine Tür anders ist als die anderen.

Wer den ersten Teil noch nicht kennt, schaut zuerst hier nach. Viel Spaß mit weiteren 42 Fotos!

Damit bei einem Feuer dieses nicht von einer Etage auf eine andere weiterwandern kann, gibt es bei diesem Rohr einen silbernen Ring an der Decke. Bei zu heißen Temperaturen wird damit ein Weiterwandern verhindert.


Weiterlesen

10.09.2019: Auf der Baustelle September 2019 (Teil 1/2)

Es ist September – und damit haben wir ein Jahr seit Baubeginn voll! In diesem Jahr hat sich viel getan – das Gelände wurde geebnet, Gebäude und Fahrzeughalle stehen, Versorgungsleitungen wurden gelegt und nun wird kräftig im Inneren des Gebäudes gewerkelt. Zuerst geht es aber diesmal wieder raus: Der Turmdrehkran wird tatsächlich noch benutzt, der Dachdecker ist nun wieder aktiv, an der Seite sind die großen Fensterfronten nun da und auf der Rückseite gehen die Klinkerarbeiten weiter. Innen ist der Estrich verlegt und der Aufzug wurde eingebaut. Auch Grisu ist wieder dabei.

Der zweite Teil folgt am Donnerstag (übermorgen), wo es noch mehr Bilder aus dem ersten und zweiten Obergeschoss geben wird. Viel Spaß mit den ersten 42 Fotos.

Der Kran in Aktion! Auf dieser Gabel-Halterung können Paletten transportiert werden.


Weiterlesen

21.09.2019: Regenfallrohre und Werbeplakate

Von den Arbeiten ist diese Woche kaum etwas zu sehen. Derzeit scheint vorallem im Gebäude gearbeitet zu werden. An dem Loch der Versorgungstrasse hat sich nichts geändert, die Mörtelsäcke sind weg, dafür steht ein großes Paket auf einer Palette am Rand der Einfahrt. Wirklich sichtbare Veränderungen sind lediglich zwei Fallrohre, mit denen Regenwasser abgeleitet wird. Außerdem hängen am Bauzaun jetzt zwei Werbeplakate. Ob die wirklich genehmigt sind?

Vormerken: Am Dienstag und Donnerstag kommen die Bilder auf der Baustelle im September, wo wir ein Jahr nach Baubeginn unter anderem den fertigen Estrich sehen und einen Blick auf die Dacharbeiten werfen!

Eine riesige Vogelspinne am Bauzaun! Aber zum Glück nur auf einem Werbeplakat.


Weiterlesen