09.11.2019: Ampelanlage und neue Leitungsgrube

Während an dem Gerätehaus von außen keine Veränderungen sichtbar sind, wurde weiter an der Ampelanlage gebaut. Vor dem Friedhof-Parkplatz wurde ein weiterer Ampelmast aufgestellt, wodurch sich meine Vermutung verfestigt, dass dort die Rot-Ampel sein wird. Auch auf dem Gerätehaus-Gelände wurde ein Ampelmast an der Feuerwehr-Ausfahrt aufgestellt. Außerdem gibt es eine neue Grube mit Leitungen auf dem Gehweg.

Vor dem Bauschild ist eine neue Grube.



Dort liegen Rohre und ein Kabel. Das Trassenband ist leider abgeschnitten, daher sieht man nicht, was hier verlegt wird. Eventuell ein Kabel zu der Kreuzung, damit vom Gerätehaus beim Einsatz die Ampeln zusammen mit den neuen Ampeln auf der Gegenseite auf rot gestellt werden können?

Blick auf das Gerätehaus.

Von außen ist so gut wie nichts Neues zu sehen.

Auch die Fahrzeughalle ist wieder blickdicht abgeklebt.

Das hintere Regenrohr an der Gebäudeseite steht nach wie vor ab, vorne fehlen auch noch die Abdeckungen zwischen den Etagen.

Ganz vorne liegen noch zwei weitere Ampelmasten. Wo die wohl noch hinkommen?

An dem Bauzaun blinkt tatsächlich die Lampe. Die hätte man zum Sparen des Akkus aber auch ausschalten können.

Auch das grüne BauWatch-Licht geht jeden Abend vor der Fahrzeughalle an.

Der Ampelmast an der Ausfahrt der Feuerwehr steht bereits.

Blick auf Gerätehaus mit Fahrzeughalle.

Für die Arbeiten an der Leitungsgrube wurde zeitweise auch der Gehweg auf dieser Seite komplett gesperrt. Zum Wochenende ist er aber freigegeben – der Fotograf darf nicht behindert werden. 😉

Links das beleuchtete Heiligenhäuschen, rechts der Ampelmast. Wahrscheinlich für eine Gelb-Ampel als Vorwarnung.

Vor dem Friedhofs-Parkplatz steht ein zweiter Mast, wahrscheinlich die Rot-Ampel. Unter dem Mast wurde der Gully zur Wartung eingesetzt, der zuvor auf der Grün­fläche lag.

Auch am Friedhofs-Parkplatz selbst wurde der Ampelmast fertig­gestellt, der Gully schließt hier mit dem Weg genau ab.

Gefällt Dir? Dann sag es doch weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.