12.10.2019: Sektionaltore und Dacharbeiten

Diese Woche hat der Einbau der Sektionaltore begonnen. Derweil scheinen die Dacharbeiten fertig zu sein, zumindest ist der Material-Aufzug weg und man sieht nun eine schwarze Kante um die Dächer von Fahrzeughalle und Gebäude herum. Am Bauzaun wurde der Werbebanner für das Starmix-Konzert gegen mehrere Plakate ausgetauscht.

Der Bauzaun steht immer noch schief. Und der Werbebanner für Starmix ist weg.



Dafür hängen nun Plakate für das Konzert auf der Feuerwache in Hochdahl am Bauzaun. Diese sind aber kleiner als der große Banner zuvor.

Muss ich erwähnen, dass an der Versorgungstrasse nach wie vor nichts passiert?

Blick auf das Gerätehaus. In der Fahrzeughalle ist etwas Rotes zu erkennen.

Das ist aber kein Feuerwehr-Fahrzeug, sondern eine Hebebühne zum Einbau der Hallentore. An dem ersten Stellplatz erkennt man links die Führungs­schiene an der Säule.

Die Gullydeckel wurden umgestellt, die leeren Paletten sind immer noch da.

Der Material-Aufzug von dem Dachdecker ist weg, außerdem wurde im ersten Geschoss von außen ein Gitter vor die großen Fenster montiert. Scheinbar kann man sie komplett öffnen. Oben am Dach sind schwarze Kanten.

Dafür ist der Richtbaum noch da.

Auf dem Dach der Fahrzeughalle sind auch alle Materialien von dem Dachdecker weg.

Das Gerätehaus von vorne.

Über den Klinkersteinen sehen die schwarzen Kanten schon schick aus, aber über dem Grau der Fahrzeughalle? Ich weiß nicht.

Von den Sektionaltoren ist von außen kaum etwas zu sehen.

Hinter den L-Steinen ist wohl der grüne Müll-Container offen. Oben über der Fahrzeughalle fällt auf, dass zwischen den Klinker­steinen über den Fenstern noch einige offenen Zwischen­räume sind.

Auch zur Ortseinfahrt hin wurde ein Starmix-Plakat aufgehängt.

Und auch neben der Baustellen-Einfahrt hängen nochmal zwei Plakate. Ganz schön viele.

Die Baustelle von der gegenüber­liegenden Straßenseite.

Gefällt Dir? Dann sag es doch weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.